Piste

Piste

350km hochklassig präparierte Pistenkilometer versprechen reinstes Skivergnügen in der grössten Schneesportregion der Schweiz. Ziehe ab 08.00 Uhr die ersten Spuren in die frisch präparierten Pisten und erlebe einen unvergesslichen Tag in der fabelhaften Bergwelt.

Pistenplan

Gletscherabfahrt Diavolezza geschlossen

Auf dem Morteratsch-Gletscher am mächtigen Piz Palü vorbei, fährst du die 10 km lange Piste bis nach Morteratsch hinunter.

Die Reise beginnt mit einer komfortablen Gondelfahrt, doch Minuten später präsentiert die längste Gletscherabfahrt der Schweiz (10 km) ihre faszinierende Seite: Sie führt in rund 45 Minuten durch eine Wildnis aus Schnee und Eis. Ganz im Gegensatz zu vielen «hingeglätteten» Gletscherskigebieten verläuft über den Pers- und Morteratschgletscher bis ans Ende der Eiszunge und endet genau vor der Sonnenterrasse des Restaurants bei der RhB-Station Morteratsch. Die Abfahrtsroute ist beidseits der Piste gelb markiert, gesichert und nicht präpariert. Sie entspricht weitgehend dem Schwierigkeitsgrad einer roten Piste; 300 Meter sind als schwarz einzustufen.

Glüna Plaina

Das himmlische Erlebnis am Berg der Teufelin - die Glüna Plaina. Wenn der Vollmond die frisch präparierten Pisten hell erleuchtet, erlebst du das Skifahren noch viel intensiver.

Wenn der Vollmond (romanisch: Glüna Plaina) sein weiches Licht anknipst, ruft die Diavolezza zum nächtlichen Skivergnügen. Geniesse ab 19:30Uhr die Mystik der vom Vollmond bläulich schimmernden Pisten. Zur Stärkung lädt das Berghaus Diavolezza zum Gipfeldinner mit Sicht auf die höchsten Berge der Ostalpen. Das ist schlicht «fabulus», was auf Romanisch wiederum für fabelhaft steht – und bedeutet, dass du dir dieses Erlebnis auf gar keinen Fall entgehen lassen solltest.

Die Glüna Plaina von heute, 18.04.2019 ist aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen abgesagt.

Berghaus Diavolezza 7504  Pontresina
+41 81 839 39 00
Corvatsch 3303
Corvatsch Park