Diavolezza Challenge

Fakten & Zahlen

Diavolezza Challenge: Permanente Skitouren-Route
Start: Talstation Diavolezza, 2088 m ü.M.
Ziel: Bergstation Diavolezza, 2978 m ü.M.
Höhenunterschied: 890hm
Distanz: 4.5km
Streckenmarkierung: Gelbe Markierstangen
SOS Pisten- & Rettungsdienst: T +41 81 839 39 03

-> Download Diavolezza Challenge PDF

Diavolezza Challenge

Die markierte, ausgeschilderte und vor alpinen Gefahren gesicherte Skitouren-Route ist das ideale Trainingsgelände für angefressene Tourengeher und Einsteiger.

Die für Skitourengeher permanent eingerichtete Route führt über rund 890 Höhenmeter von der Talstation Diavolezza neben und abseits der Piste hoch bis zur Bergstation. Dieses Pionierprojekt bietet «Türelern»  eine sichere und markierte Trainingsmöglichkeit. Athleten können zudem ihr Gepäck an der Talstation abgeben. Am Ziel auf der Diavolezza angekommen wartet das Gepäck bereits an der Rezeption vom Berghaus Diavolezza. Auf Anfrage hast du die Möglichkeit, im Berghaus die Dusche zu benutzen (inkl. Handtuch und Seife).

Offen: Ab Samstag 11. Januar – Ende Saison gemäss Betriebszeiten Bergbahn

Preise:

Die Nutzung der Skitouren-Route «Diavolezza Challenge» ist nur mit gültigem Ticket (gültigem Skiticket oder Diavolezza Challenge-Ticket) gestattet.

Erwachsen CHF 22
Jugendliche CHF 14.70
Kinder CHF 7.30
Jahresabo (Engadin Pass) gültig

Service

  • Der Gepäcktransport ist im Preis inbegriffen. Ausserdem hast du die Möglichkeit im Berghaus Diavolezza zu duschen!
  • Gepäckabgabe: Kasse Talstation Diavolezza
  • Gepäckdepot: Berghaus Diavolezza (Gepäckgestell hinter Rezeption)
  • Duschen (inkl. Handtuch und Seife) auf Anfrage im Berghaus Diavolezza

Download Information & Regeln Diavolezza Challenge

Gewinnspiel «Diavolezza Challenge»

Der Schnellste gewinnt: Tracke deine Skitour und gewinne attraktive Preise!

Mit der kostenlosen Corvatsch Diavolezza Lagalb App kannst du deine eigene Streckenzeit messen. So einfach geht’s: App herunterladen, als Benutzer registrieren, Tracker aktivieren und ab auf die Strecke!

Via GPS werden die Daten gesammelt. Am Ziel angekommen, muss der Track beendet werden. Durch einen einfachen Klick auf «Beenden und Senden» werden deine Daten automatisch übermittelt und automatisch gewertet. Damit deine Trainingszeit in die Auswertung kommt, muss der Tracker vom Start bis ins Ziel aktiviert sein.

 

Gewinne

Der Monatssieger gewinnt eine Tageskarte für die fabelhafte Bergwelt. Der Schnellste der Saison gewinnt eine Übernachtung für zwei Personen im Berghaus Diavolezza. Zimmerkategorie Doppel Classic. Einlösbar im Sommer 2020.

Nachttraining

Jeweils Freitagabends von 17.00 bis 21.00 Uhr

Die Skitouren-Route «Diavolezza Challenge» ist jeweils am Freitagabend von 17.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Siehe zu, dass du spätestens um 21.00 Uhr wieder an der Talstation Diavolezza bist. Denn ab 21.00 Uhr werden Pistenmaschinen mit Seilwinden und Fräsen im Einsatz sein. Lebensgefahr! Die Abendtrainings sind gratis. Bitte beachte die «Information & Regeln» der Diavolezza Challenge. Sofern hier nichts anderes erwähnt ist, gelten die Informationen und Regeln der Diavolezza Challenge auch während den Nachttrainings. Aufstiege und Abfahrten erfolgen auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung. Es gibt keine Pistenkontrolle!

Erstes Nachttraining: Freitag, 17. Januar 2020, von 17.00 bis 21.00 Uhr
Letztes Nachttraining: Voraussichtlich Freitag, 10. April 2020, von 17.00 bis 21.00 Uhr

Corvatsch 3303
Corvatsch Park